Keramikstadt Siegburg

Siegburger Schnellen Hasenbergs

Seit dem 12. Jahrhundert wird in Siegburg getöpfert. Bedingt durch reiche Tonvorkommen begann man erst mit einfachen Formen, angeregt durch Töpfereien der näheren Umgebung. Schon bald setzte eine Entwicklung ein, man brannte die Ware bei höheren Temperaturen, die Formenvielfalt   wuchs, und Verzierungen kamen auf.

Museum

Im 14. Jahrhundert gelang es den Töpfern, Steinzeug herzustellen (sogenannter gesinterter, also dichter Scherben). Eine erste Blüte Siegburger Steinzeugs fiel in diese Zeit.

War der Scherben in der Frühzeit dunkler, so wurde er bis zum 16. Jahrhundert heller, im 15. Jahrhundert finden sich oft reizvolle Ascheanflüge und Spuren der offenen Flamme auf den Töpfen.

Im Laufe der Zeit erfand man die verschiedenen Verzierungen und Auflagen, bis dann im 16. Jahrhundert die sogen. Schnellen mit künstlerischen Bildauflagen eine zweite Hochblüte Siegburger Steinzeugs einleiteten.

Siegburgs Ruhm drang bis nach England und Skandinavien vor.

Ende des 16. Jahrhunderts begann der Niedergang Siegburger Töpfereien; nur im 19. Jahrhundert wurde verschiedentlich, auch in Siegburg, Steinzeug als Nachahmung hergestellt.

Seit 1997 führen Ines und Christoph Hasenberg das Designstudio und Keramikatelier in der Kaiserstraße. Schon seit 1998 wird dort außer Unikatkeramik und Geschirr auch eine Kollektion mit dem Motiv der Abtei gefertigt. Die künstlerische Keramik ist inzwischen international vertreten. Das Keramikatelier ist fester Bestandteil der europäischen Keramik-Szene und stellt auf den wichtigsten Keramikmärkten Europas aus und ist in europäischen Wettbewerben und Galerien vertreten. Zum 950. Jubiläum der Stadt Siegburg entwickelte Ines Hasenberg eine neue Kollektion mit der Silhouette der Stadt Siegburg und auf dem Boden der Arbeiten wurde die "950" verewigt. 

Um Siegburg besser als Keramikstadt zu positionieren und die Wertschätzung dieses Berufes zu erhöhen, unterstützen Ines und Christoph Hasenberg die Stadt Siegburg bei der Organisation des Siegburger Keramikmarktes. 


Keramikatelier Hasenberg

Ines und Christoph Hasenberg
Kaiserstraße 130
53721 Siegburg

Tel.: 02241 67439
info@atelier-hasenberg.de
www.atelier-hasenberg.de

Öffnungszeiten


Di. bis Fr. von 14:00 bis 18:00 Uhr

Außerhalb dieser Öffnungszeiten gerne nach Terminvereinbarung

Tag der offenen Töpferei


Siegburger Keramikmarkt

Faszination Keramik – Ein jährlich wechselnder Einblick in die facettenreiche Keramikkunst

Am 13. und 14. Juli 2019 bietet der historische Marktplatz von 11 bis 18 Uhr wieder die perfekte Kulisse für den Siegburger Keramikmarkt.