Siegburg für Entdecker

Wer die Stadt unter fachkundiger Anleitung entdecken möchte, kann auf zahlreiche Angebote zurückgreifen.

Siegburg für Entdecker

Die Entdeckungstour durch die Stadt lässt anschaulich die Entwicklung Siegburgs von einer mittelalterlichen Siedlung hin zu einer modernen Kreisstadt anhand der baulichen Zeugnisse aus 950 Jahren Geschichte nachvollziehen. Angereichert mit unterhaltsamen Anekdoten werden der trubelige Marktplatz, die Pfarrkirche St. Servatius, das ehemalige Mühlenviertel am romantischen Mühlengraben und natürlich das Wahrzeichen der Stadt - die ehemalige Benediktinerabtei auf dem Michaelsberg - vorgestellt. Das Stadtmuseum - das Geburtshaus von Siegburgs berühmtestem Sohn, dem Komponisten Engelbert Humperdinck - fehlt ebenso wenig wie das erst in den letzten Jahren entstandene S-Carré und der ICE-Bahnhof. Dazwischen wartet noch manches Kleinod auf Entdeckung. Mit kompetenten Stadtführern bleibt Ihnen nichts davon verborgen.

Auch eine beschwingende Likörprobe im Stadtmuseum Siegburg am Markt ist möglich. Für Gruppen jeder Art organisiert die Tourist Information maßgeschneiderte Besichtigungsprogramme.
 

Dauer:

1 bis ½ Stunden

Treffpunkt:

Vor dem Eingang des Siegburger Stadtmuseums, Markt 46

Preis:

1 Stunde (ohne Michaelsberg):      60,- €
 1 ½ Stunden (mit Michaelsberg):  90,- €

Teilnehmerzahl:

max. 25 Personen pro Gruppe

Aufschlag für fremdsprachige Führungen:            5,- €


Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt telefonisch, schriftlich oder über unser Online-Formular:

Tourist Information Siegburg
Europaplatz 3
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 102 75-33
Fax: 02241 / 102 75-31


Weiterführende Links